14. Juli: Einladung zum dekanatsweiten Tauffest 

Am Sonntag, den 14. Juli findet unser Tauffest auf dem Emil-Silberhorn-Spielplatz im Landesgartenschaugelände statt.

Der Maierbach, der durch das ehemalige Landesgartenschaugelände (Emil-Silberhorn-Spielplatz, Holzheimer Weg 36, 92318 Neumarkt) fließt, wird am 14. Juli zum natürlichen Taufbecken. Ab 15 Uhr gibt es dort ein fröhliches und festliches Tauffest. Alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich hier taufen lassen. 

Die evangelischen Gemeinden des Dekanats gestalten die Taufe im Bach in besonderer Atmosphäre und in Gemeinschaft mit anderen Täuflingen und ihren Familien. Live-Musik wird dem Fest eine besondere Note verleihen. 

Wir laden alle Interessierten ein, die diese besondere Form des Tauffestes unter freiem Himmel erleben wollen. Die Taufe im Bach geschieht in der biblischen Tradition des Johannes des Täufers. Er hat Menschen im Jordan getauft. In der Taufe wird Gottes Segen greifbar. Sie ist die feierliche Aufnahme in die christliche Gemeinschaft. Sie ist einmalig und unwiderruflich. 

Kommt und sagt es allen weiter! Auch alle Gemeindeglieder, die beim Tauffest tatkräftig mithelfen wollen, sind dem Organisationsteam herzlich willkommen! 

Mehr Informationen für das Tauffest gibt es auf der Website des Dekanats. Dort finden SIe Informationen zur Anmeldung, zur Taufe selbst und zum Weg dorthin. 

Sie haben Fragen?: Dann melden Sie sich gerne unter tauffest.neumarkt@elkb.de 

Zurück